Andreas Dick
Wohin dei Weg di führt

112 Seiten, 12,5 x 18,5 cm, zahlreiche farbige Abbildungen, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-9804235-7-1
Preis: 10,00 EUR

Mit offenen Augen und Ohren durch den Alltag marschieren, war erneut Andreas Dicks Devise, und es finden sich auch im dritten Buch Geschichten in Hochsprache und feinsinnige Mundartgedichte - voller Leben und Zuversicht. Ein Quell der Heiterkeit sind abermals die liebenswerten Episoden, die von seinen Kindern handeln.

Herrliche Versprecher, witzige Verwechslungen und unbekümmerte Äußerungen formten amüsante Anekdoten und verleihen dem Buch ein hohes Maß an menschlicher Wärme.

Aber auch nachdenklich stimmende Texte laden wiederum zum Innehalten ein, in einer Zeit, die so ruhelos geworden ist.

    
Buchtipp
Was ich so denk
Beim Löschen örtlicher Dorfbrände versagen die Mannen der Altneihauser Feierwehrkapell’n zumeist. Kein Wunder, zeichnet doch ihr Kommandant Norbert Neugirg oft selbst verantwortlich für so manches rhethorische Feuerwerk, bei dem der Funke überspringt. Und statt zu löschen, stichelt der stets Rußfleckige noch mit dem Schürharken in der Glut seines schwarzen Humors.

Eine Zusammenfassung von Zeitungsglossen und Gedichten des Kommandanten, die es in ihrer Schärfe in sich haben. ...